IT-Newsfeed – von Golem.de
  • Ublock Origin und Adblock Plus: Chrome 80 soll Adblocker einschränken
    am 12. November 2019 um 12:30

    Google nimmt umfangreiche Schnittstellenänderungen am Chrome-Browser vor. Diese schränken Adblocker wie Ublock Origin und Adblock Plus deutlich ein. Nun hat Google eine erste Vorschau mit der Entwicklerversion des Chrome 80 veröffentlicht. (Chrome, Google)

  • Bundestag: Telekom-Security-Experte durfte sich nicht zu Huawei äußern
    am 12. November 2019 um 12:14

    Der frühere Bundesminister Röttgen hat den Leiter Group Security der Deutschen Telekom erst zu seiner Huawei-Anhörung ein- und dann wieder ausgeladen. Offenbar war der Standpunkt von Thomas Tschersich nicht erwünscht. (Huawei, Datenschutz)

  • Init-System: Debian soll erneut über Systemd entscheiden
    am 12. November 2019 um 11:20

    Die Pflege von Alternativen zu Systemd wird für das Debian-Projekt immer schwieriger. Der aktuelle Projektleiter plant deshalb ein Urabstimmung darüber, ob das Projekt diese Alternativen überhaupt noch unterstützen soll oder eben nicht. (Debian, Linux)

  • Videospiellokalisierung: Lost in Translation
    am 12. November 2019 um 11:04

    Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten. Von Nadine Emmerich (Games, Applikationen)

  • Frost Canyon: Intel plant NUCs mit sechs Kernen
    am 12. November 2019 um 11:01

    Die hauseigene Mini-PC-Reihe wird erweitert: Als NUC10 vermarktet, werden die Systeme mit Hexacore-Prozessoren ausgestattet. Optional steckt eine 2,5-Zoll-Festplatte oder -SSD in den kleinen Rechnern. (Intel NUC, Intel)

  • Bündelprodukte: Vodafone will nach Unitymedia-Übernahme Preise senken
    am 12. November 2019 um 10:50

    Vodafone will durch Bündelprodukte günstiger werden. Derzeit steigen nach Unternehmensangaben pro Tag bis zu 1.000 Kunden von DSL auf das Kabelnetz um. (Vodafone, DSL)

  • Projekt Nightingale: Google wertet Daten von Millionen US-Patienten aus
    am 12. November 2019 um 10:43

    Von der Auswertung von Gesundheitsdaten versprechen sich viele Cloudanbieter ein gutes Geschäft. Google hat dazu einen Deal mit dem weltgrößten katholischen Gesundheitsdienst abgeschlossen. (Medizin, Google)

  • Alienware Area-51m: Dell liefert RTX-2080/2070-Upgrade-Kits aus
    am 12. November 2019 um 10:33

    Wem die Grafikeinheit seines Area-51m-Notebooks zu langsam ist, dem schickt Alienware einen Techniker vorbei: Per Upgrade-Kit baut der eine Geforce RTX 2080 oder Geforce RTX 2070 ein. (Alienware, Dell)

  • Checkra1n: Jailbreak-Software für iOS 13 veröffentlicht
    am 12. November 2019 um 10:19

    Mit der Software Checkra1n kann auf vielen iPhones und iPads ein Jailbreak durchgeführt werden. Das funktioniert ab iOS 12.3 bis hin zur aktuellen Version 13.2. Verhindern lässt sich das Jailbreaken auch mit iOS-Updates nicht. (Jailbreak, Apple)

  • Strukturwandel: Arbeitsministerium plant KI-Prüfstelle
    am 12. November 2019 um 10:05

    Wie lässt sich verhindern, dass unethische KI-Algorithmen Arbeitnehmern schaden? Das Arbeitsministerium richtet, als Teil der KI-Strategie der Bundesregierung, eine Prüfstelle ein, die die Anwendung von KI in Unternehmen beobachten soll. (KI, Technologie)

  • Magenta Mobil: Telekom wirbt aus Versehen mit 5G für Prepaid-Tarife
    am 12. November 2019 um 9:49

    Auf der Webseite der Telekom werden die Tarife Magenta Mobil Prepaid mit 5G-Geschwindigkeiten beworben - dabei hat das Unternehmen die 5G-Nutzung für seine Prepaid-Tarife noch gar nicht freigeschaltet. Bei den Angaben handelt es sich um einen Fehler. (Telekom, Mobilfunktarif)

  • LVFS: Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
    am 12. November 2019 um 9:31

    Dank dem Linux-Vendor-Firmware-Service (LVFS) können Linux-Nutzer schnell und einfach Firmware-Updates für ihre Geräte einspielen. Das soll künftig auch mit Coreboot funktionieren. (coreboot, Firmware)

  • Google Stadia: Assassin's Creed Odyssey bis Samurai Showdown zum Start
    am 12. November 2019 um 9:01

    Mit Red Dead Redemption 2 in den Wilden Westen, mit Assassin's Creed Odyssey ins antike Griechenland, dazu Destiny 2 Shadowkeep als Dreingabe für Abonnenten und ein exklusives Horrorspiel namens Gylt: Google hat die Starttitel für seinen Spielestreamingdienst Stadia bekanntgegeben. (Stadia, Google)

  • Google: Android Auto schweigt
    am 12. November 2019 um 8:37

    Seit geraumer Zeit plagen sich einige Android-Auto-Nutzer mit einem nervigen Bug herum: Der integrierte Google Assistant versteht zwar sämtliche Spracheingaben, antwortet aber nicht. Entsprechend verpuffen manche Anfragen im Nichts, eine Lösung ist noch nicht in Sicht. (Android Auto, Google)

  • Von Microsoft zu Linux und zurück: "Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme"
    am 12. November 2019 um 8:10

    Aus Ärger über Microsoft stieß er den Wechsel der Stadt München auf Linux an. Kaum schied er aus dem Amt des Oberbürgermeisters, wurde Limux rückgängig gemacht. Christian Ude über Seelenmassage von Ballmer und Gates, die industriefreundliche CSU, eine abtrünnige Grüne und umfallende SPD-Genossen. Ein Interview von Jan Kleinert (Limux, Microsoft)

  • Amazons Heimkino-Funktion: Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
    am 12. November 2019 um 7:31

    Amazon wertet viele seiner Echo-Lautsprecher auf. Sie können als drahtlose Heimkinolautsprecher mit Fire-TV-Geräten verbunden werden. Die smarten Lautsprecher dienen dann auch zum Konsum von Filmen und Serien. (Echo, Heimkino)

  • Chrome: Google will langsame Websites kennzeichnen
    am 12. November 2019 um 7:01

    Der Webbrowser Chrome soll künftig anzeigen, ob eine Website in der Regel schnell oder langsam geladen wird. Wie diese Kennzeichnung aussehen könnte, will Google noch erproben. (Chrome, Google)

  • Brille: Apple soll AR-VR-Headsets ab 2021 planen
    am 12. November 2019 um 6:36

    Den Einstieg in die virtuelle oder augmentierte Realität will Apple erst ab 2021 mit entsprechenden Brillen abschließen. Vorher soll das iPad Pro mit Sensoren ausgerüstet werden, die den Raum erfassen. (Apple, Headset)

  • Tele Columbus: Rocket Internet kauft größeren Anteil an United Internet
    am 11. November 2019 um 19:03

    Rocket Internet hat sich für 320 Millionen Euro bei United Internet eingekauft. Beide Firmen haben Anteile an dem Kabelnetzbetreiber Tele Columbus. (Tele Columbus, Börse)

  • 5G: Ausschluss von Huawei führt "zur schlimmsten Gefahr"
    am 11. November 2019 um 17:05

    Im Bundestag wurde trotz einer Entscheidung der Kanzlerin noch einmal die Huawei-Frage bei 5G diskutiert. Kein einzelner Staat und auch keine einzelne Firma könne allein solche Systeme beherrschen, betonte ein Experte. (Huawei, Datenschutz)

  • Malware-Schutz: Microsofts Defender ATP soll 2020 für Linux kommen
    am 11. November 2019 um 16:22

    Die Sicherheitssoftware und Malware-Schutz Defender ATP von Microsoft soll im kommenden Jahr auch auf Linux laufen. Eine Mac-Version gibt es bereits seit einem halben Jahr. (Malware, Microsoft)

  • Telekom, Telefónica und Vodafone: Mobilfunkbetreiber bauen zusammen 6.000 neue Standorte
    am 11. November 2019 um 14:58

    Um die Auflagen für den Ausbau zu erfüllen, werden die drei Netzbetreiber zusammen Standorte errichten und anschließen. Auch United Internet ist eingeladen, die Funklöcher zu schließen. (Long Term Evolution, Telekom)

  • Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
    am 11. November 2019 um 14:26

    Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet. Von Frank Wunderlich-Pfeiffer (SpaceX, Raumfahrt)

  • VTKE: Hersteller wollen Ende der Routerfreiheit verhindern
    am 11. November 2019 um 13:55

    Die großen Verbände wollen die gesetzlich garantierte Routerfreiheit in Deutschland zu Fall bringen. Auch die Telekom ist hier führend beteiligt. (Routerfreiheit, DSL)

  • Valve: Steam für Linux nutzt Container für alte Spiele
    am 11. November 2019 um 12:17

    Die aktuelle Beta des Steam-Clients für Linux nutzt Container. Damit will Valve auch künftig ältere Windows-Spiele unterstützen. Das ist wohl eine Reaktion auf die 32-Bit-Diskussion von Ubuntu. (Steam, Linux)